Download Wertpapieranalyse by Peter Steiner PDF

By Peter Steiner

Das bewährte Lehrbuch zur Wertpapieranalyse beschäftigt sich mit Bewertungsansätzen für die drei traditionellen Wertpapierkategorien: Festverzinsliche Titel - Aktien - Optionen. Die Beurteilungen erfolgen überwiegend unter Arbitrage- und Portefeuillegesichtspunkten. Besonders Augenmerk wird auf die Risikoanalyse festverzinslicher Wertpapiere, die Darstellung von Bewertungsansätzen für Aktien (-portefeuilles) sowie auf die Bewertung von Optionskontrakten gelegt. Da eine getrennte Beurteilung von Fremd- und Eigenkapital im Rendite-Risiko-Kontext unzulässig ist, führt dies letztendlich zu einer einheitlichen Bewertungstheorie. Somit gehen Inhalt und Analyseinstrumentarium weit über ein "ABC der Wertpapiere" hinaus.

Show description

Read or Download Wertpapieranalyse PDF

Similar german_13 books

Atlas zu Peripherische Nerven und Gefäßsystem

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Wertpapieranalyse

Example text

Ob diese Modifikation eine über die ursprüngliche Aussage "die Effektivverzinsung ist die finanzmathematisch exakt berechnete Durchschnittsverzinsung" hinausgehende Interpretation erfahren kann, muß bezweifelt werden. h. von Fall zu Fall neu zu definierende Annahme über den Wiederveranlagungszinssatz ersetzt. mmen handelt es sich bei den bisher vorgenommenen Effektivzinsberechnungen um ex-ante Effektivrenditen unter Sicherheit. Nur bei vollständiger Konstanz der Marktbediiigungen wird die zu t = 0 berechnete Effektivverzinsung auch mit der zu t =: n ermittelten ex-post Rendite übereinstimmen.

Aussage 2: Es ist A2 zu erwerben bzw. ~. Aussage 3: Die Duplizierungsvoraussetzung für A2 bzw. B2 ist erfüllt, da auch einjährige Titel am Markt existieren. Aussage4: Anleihe B2 mit der niedrigeren »Spot rate« weist höhere Kuponzahlungen nach Steuern auf als Anleihe A2; demzufolge muß für eine Duplizierung des Zahlungsstroms B2 neben der Anleihe A2 auch eine Anleihe der Restlaufzeitklasse 1 gekauft werden. Aussage 5: A2 zusammen mit einer (beliebigen) Anleihe der Restlaufzeitklasse 1 ist in den Zahlungsstrom der Anleihe B2 umzustrukturieren und zu veräußern.

A. auf. Für die Berechnung der Effektivverzinsung muß vorab die Zinsvergütung ermittelt werden. 2_ des Kupons ab12 zulösen: 26 Anlethen 9 -·8=6. 12 Der tatsächliche Erwerbspreis ermittelt sich nun aus Börsenpreis plus Kuponablöse und beträgt somit 99,70 + 6 = 105,70. Es ist daher folgende Gleichung nach ie zu lösen: 105,70= 8 (1 + ie )0,25 + 108 (1 + ie )1,25 . a. a. (=durchschnittliche Effektivverzinsung) hingegen nur - 8- (1 0825°·75 0,0825 ' - 1) = 5 9402 . ' Der Erwerbspreis beläuft sich nun auf ca.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 46 votes