Download Werkstoffkunde by Prof. Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Bargel, Prof. Dr.-Ing. Günter PDF

By Prof. Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Bargel, Prof. Dr.-Ing. Günter Schulze (auth.), Hans-Jürgen Bargel, Günter Schulze (eds.)

Das bewährte Lehrbuch ist unerlässlich für jeden, der ein solides Grundlagenwissen in den Werkstoffwissenschaften erwerben will. Die umfassende, praxisgerechte und verständliche Darstellung der Werkstoffkunde liegt nach aktueller Bearbeitung der Normenbezüge vor. Die Idee dieses Buches ist es, stets aufs Neue deutlich zu machen, dass es nur wenige grundlegende Tatsachen und Vorgänge sind, die die Eigenschaften eines Werkstoffes bestimmen. Viele Abbildungen und Tabellen erleichtern das Verständnis. In der Neuauflage wurde das Kapitel zur Schadensanalyse aktualisiert und erweitert. Fragen und Lösungen zu jedem Kapitel helfen den Studierenden, vor allem der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik oder verwandter Richtungen, bei der Wiederholung des Gelernten. Das Buch richtet sich auch an Ingenieure sowie an alle Leser, denen an einem schnellen Einblick in die Werkstoffkunde gelegen ist.

Show description

Read or Download Werkstoffkunde PDF

Best german_6 books

Der Lagebericht: Risikoberichterstattung und Aufstellung nach IDW RS HFA 1

Im Rahmen des in den 1990er Jahren in Deutschland einsetzenden Reformprozesses in der Rechnungslegung wird die Bedeutung des bislang wenig beachteten Lageberichts unterstrichen. Zum einen ergänzte 1998 das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) die Vorschrift zur Aufstellung des Lageberichts (§§ 289, 315 HGB) um den sog.

Außenhandel: Grundlagen internationaler Handelsbeziehungen

Der Außenhandel nimmt heutzutage in vielen Unternehmen einen zentralen Stellenwert ein. Dieses Buch ist ein Fach- und Grundlagenlehrbuch des Außenhandels. Es erläutert den Ordnungsrahmen internationaler Handelsbeziehungen und gibt, darauf aufbauend, eine grundlegende Darstellung aller wesentlichen Teilgebiete und Zusammenhänge des Außenhandelsgeschäfts.

Werkstofftechnik fur Wirtschaftsingenieure

Das Buch schlägt eine Brücke zwischen dem werkstoffkundlichen Fachwissen und den typischen Aufgaben von Wirtschaftsingenieuren. Besondere Eignung des Buches für Wirtschaftsingenieure ist gegeben durch: - Sehr breites Spektrum von Werkstoffen, für viele Zweige der Technik - intestine strukturierte Darstellung verschiedener Werkstoffgruppen- Neben technischer auch wirtschaftliche Betrachtung von Werkstoffen- Viele Anwendungsbeispiele direkt aus der Praxis- Verständliche Erklärungen ohne theoretische Vertiefungen- Betonung des nachhaltigen Wirtschaftens (Recycling) von Werkstoffen

Additional info for Werkstoffkunde

Example text

Wahre Dehnung entsprechen den Definitionen der internationalen Norm für Zugversuche (s. Abschn. 1). In Metallkunde und Umformtechnik sind σw oder Formänderungsfestigkeit kf bzw. φ (= Umformgrad) üblich. 3 Phasenumwandlungen σ0 = 3⋅τI ist die Spannung, die zur Bewegung von Versetzungen im Vielkristall erforderlich ist. Der Faktor 3 ergibt sich aus mechanischen Beziehungen und der regellosen Verteilung der Kristallachsen im Vielkristall, er gilt streng genommen nur für Vielkristalle mit unendlich großem√ Korn.

Der Temperaturverlauf TReal in die warme Restschmelze mit T ≥ T0 liegt in der Regel unter den Liquidustemperaturen der mit B angereicherten Schmelzen. 60c). Man bezeichnet diese auf der Entmischung der Schmelze beruhende Erscheinung als konstitutionelle Unterkühlung. Je nach der Größe des konstitutionell unterkühlten Bereiches, der vom Temperaturgradienten in der Schmelze abhängt, entstehen prinzipiell unterschiedliche Erstarrungsstrukturen mit erheblich voneinander abweichenden Eigenschaften. Wird die Wärme so schnell abgeleitet, dass kein konstitutionell unterkühlter Schmelzenbereich Gefügeeigenschaften Nur bei „reinen“ Metallen und Anwendung steiler Temperaturgradienten möglich.

B. 40). Die Schubspannungen erzeugen auf gleitfähigen Gitterebenen Gleitverformungen. Hinsichtlich der Wirkung der Schubspannungen muss man zwei Erscheinungen der Verformung unterscheiden. Kleine Schubspannungen führen nur zu einer Winkeländerung des Gitters. 41b). Überschreitet die Schubspannung (und damit die Winkeländerung des Gitters) einen kritischen Wert τ0, so geraten die Atome einer Gitterebene in das Wirkungsfeld des jeweils nächsten Atoms der benachbarten Gitterebene und bewegen sich dadurch sprunghaft auf den nächsten Gitterplatz.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 23 votes