Download Kontrolle und Steuerung der Materialwirtschaft by MATTHIAS F. HEUER PDF

By MATTHIAS F. HEUER

Show description

Read or Download Kontrolle und Steuerung der Materialwirtschaft PDF

Best german_9 books

PPS bei tourenorientiertem Prozessmanagement

Viele Unternehmen fertigen heute nach Kundenaufträgen. Die Produkte sind allerdings nicht die für die Auftragsfertigung typischen komplexen Investitionsgüter, sondern kundenspezifische Varianten von Konsumgütern. Am Beispiel der Möbelherstellung präsentiert Jörg-Oliver Vogt eine Konzeption zur operativen Realisierung einer Produktionsplanung für die kundenspezifische Seite der Fertigung und zeigt ihre Implementierung auf.

Kosten und Nutzen der Informationsverarbeitung: Analyse und Beurteilung von Investitionsentscheidungen

Bei Investitionsentscheidungen in der Informationsverarbeitung treten zwei grundsätzliche Problembereiche auf. Zum einen scheitern viele Organisationen an der Komplexität der Abwicklung von IV-Projekten. Zum anderen sind nur wenige Unternehmen in der Lage, den zeitlichen und finanziellen Aufwand zur Umsetzung der Entscheidungen sowie die Auswirkungen des IV-Einsatzes hinreichend abzuschätzen.

Sprachtheorie: Grundbegriffe und Methoden zur Untersuchung der Sprachstruktur

In diesem Buch wird der Versuch unternommen, Grundbegriffe und Methoden zur Erfassung der syntaktischen und semantischen Struktur der deutschen Sprache im Hinblick auf ihre Darstellungsfunktion zu entwickeln und in ihrer Anwendung zu erproben. Entstanden ist dieser Versuch nicht aus einem ursprtinglichen und unmittelbaren Interesse an der Sprache selbst, sondern aus der no longer wendigkeit, dieses wundersame tool "Sprache," das beliebiger Ungenauigkeit wie beliebiger Exaktheit fahig ist, m6glichst genau zu kennen, wenn guy es im Dienste der Philosophie als Wissenschaft mit Erfolg anwenden will.

Additional info for Kontrolle und Steuerung der Materialwirtschaft

Example text

Wild, J. (Grundlagen) S. I Menzl, I. (Kontrolle) S. 105 unterteilen die Ergebniskontrolle in Fortschrittskontrolle (Teilergebniskontrolle) und Endergebniskontrolle; Stomberg, R. (Organisation) S. 117-129 unterscheidet eine Ergebniskontrolle und eine (Realisations-) Prozeßkontrolle 7 Vgl. Töpfer, A. (Planungs- und Kontrollsysteme) S. 129-131 und Pfohl, H. eh. (Planung) S. 116 L, in deren Terminologie die Kontrollobjekte als Ziele, Maßnahmen und Ressourcen bezeichnet werden - 19 - Es ergeben sich daraus verschiedene Arten der Ergebniskontrolle.

Ausführlich aufgezeigt wird, umspannt die Kontrolle der Prämissen den gesamten Bereich der Planung und Realisation. Das Charakteristikum dieser Kontrollart ist, daß sie die Kontrolle der Ergebnisse und die sich ergebenden Ziel-, Verfahrens- und Potentialkontrollen ergänzt und begleitet. Es verbleibt das Kontrollobjekt Verhalten (der Planungs-, Realisations- und Kontrollträger) zu untersuchen. Die Kontrolle des Verhaltens der Mitarbeiter orientiert sich, wie die anderen Kontrollformen auch, am Leistungsprozeß, jedoch nicht am Ergebnis.

2. l Daraus abgeleitet sind unter der Unternehmungsphilosophie die grundlegenden Wertbezüge, Einstellungen und Uberzeugungen der Unternehmungsführung aus einer ganzheitli- 3 Vgl. ähnlich HilI, tionslehre 1) S. 29 1 Vgl. /Fluri, E. (Management) S. /Ulrich, P. (Organisa- - 38 - chen Deutung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Stellung und Funktion der Unternehmung zu verstehen. 2 Definiert man Unternehmungsf9hrung oder Management ganz allgemein als Beeinflussen, Lenken und Steuern einer Unternehmung,3 so ist die Aufgabe der Unternehmungsphilosophie darin zu sehen, dieser Tätigkeit einen Sinn, einen Wert beizuordnen.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 37 votes