Download Geschichte der Organischen Chemie: von ältester Zeit bis zur by Dr. Edv. Hjelt (auth.) PDF

By Dr. Edv. Hjelt (auth.)

Show description

Read Online or Download Geschichte der Organischen Chemie: von ältester Zeit bis zur Gegenwart PDF

Best german_9 books

PPS bei tourenorientiertem Prozessmanagement

Viele Unternehmen fertigen heute nach Kundenaufträgen. Die Produkte sind allerdings nicht die für die Auftragsfertigung typischen komplexen Investitionsgüter, sondern kundenspezifische Varianten von Konsumgütern. Am Beispiel der Möbelherstellung präsentiert Jörg-Oliver Vogt eine Konzeption zur operativen Realisierung einer Produktionsplanung für die kundenspezifische Seite der Fertigung und zeigt ihre Implementierung auf.

Kosten und Nutzen der Informationsverarbeitung: Analyse und Beurteilung von Investitionsentscheidungen

Bei Investitionsentscheidungen in der Informationsverarbeitung treten zwei grundsätzliche Problembereiche auf. Zum einen scheitern viele Organisationen an der Komplexität der Abwicklung von IV-Projekten. Zum anderen sind nur wenige Unternehmen in der Lage, den zeitlichen und finanziellen Aufwand zur Umsetzung der Entscheidungen sowie die Auswirkungen des IV-Einsatzes hinreichend abzuschätzen.

Sprachtheorie: Grundbegriffe und Methoden zur Untersuchung der Sprachstruktur

In diesem Buch wird der Versuch unternommen, Grundbegriffe und Methoden zur Erfassung der syntaktischen und semantischen Struktur der deutschen Sprache im Hinblick auf ihre Darstellungsfunktion zu entwickeln und in ihrer Anwendung zu erproben. Entstanden ist dieser Versuch nicht aus einem ursprtinglichen und unmittelbaren Interesse an der Sprache selbst, sondern aus der now not wendigkeit, dieses wundersame device "Sprache," das beliebiger Ungenauigkeit wie beliebiger Exaktheit fahig ist, m6glichst genau zu kennen, wenn guy es im Dienste der Philosophie als Wissenschaft mit Erfolg anwenden will.

Additional resources for Geschichte der Organischen Chemie: von ältester Zeit bis zur Gegenwart

Example text

B. Fourcroy geauJ3ert hat, "daJ3 man die Hoffnung nicht bestreiten konne, daJ3 eine solche Synthese in der Zukunft in der Chemie gelingen werde". Die Eigentiimlichkeit in der Zusammensetzung der organischen Verbindungen und vor aHem die eigenartige Natur derselben waren auch fiir Berzelius, wie aus dem oben Angefiihrten ersichtlich ist, eine Folge ihrer Bildung unter der Mitwirkung des Lebena. Berzelius' Auffassung hinsichtlich der organischen Synthese zu der Zeit, als sein Lehrbuch erschien (1827), tritt am deutlichsten in folgender AuJ3erung hervor: "Die Kunst vermag nicht die Elemente der unorganischen Natur nach Art der lebenden Natur zu vereinigen j bei unseren Versuchen bringen wir nur binare Vereinigungen und Zusammensetzungen derselben hervor.

Wenn die Kunst sich des Einflusses chemischer Reagenzien auf organische Stoffe bedient, so kann sie eine kleine Anzahl mit den organischen Produkten gleichartiger Materien hervorbringen, aber dies geschieht immer so, daJ3 sie ihre Elemente ihrem endlichen Zerfallen in binare Verbindungen um einige Schritte naher bringt; so z. B. erhalten wir Apfelsaure und Oxalsaure durch Behandlung einer groJ3en Anzahl Stoffe mit Salpetersaure, Essig und Ole (brenzliche) 1) Es galt beinahe fur eine erniedrigende und einem Gebildeten unanstandige Gesinnung, zu glauben, dall in dem Leibe eines lebendigen Wesens die rohen und gemeinen unorganischen Krafte eine Rolle spielten (a.

Von chemischer Seite betrachtet, ist del' lebende Korper eine Werkstatte chemischer Prozesse, die durch eigene, fUr die Beschaffenheit des hervorzubringenden Produktes eingerichtete Instrumente ausgefUhrt werden, von welch en jedes einzelne den Namen Organ bekommt. " Lebenskraft. 33 Und diese Vberreste oder Produkte der lebenden Korper tragen noch das Geprage ihrer Abstammung. Solange sie unter dem Einflusse des Lebens stehen oder in denjenigen Verbindungen gehalten werden, in welche sie durch den organischen Prozefi gebracht wurden, zeigen sie eine merkwiirdige Veranderung in der chemischen Natur selbst und den Eigenschaften ihrer Elemente.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 48 votes