Download Die Zeit der Gesellschaft: Auf dem Weg zu einer by Armin Nassehi PDF

By Armin Nassehi

Guy kann die moderne Gesellschaft unter sachlichen Gesichtspunkten beobachten – und stößt auf die Differenzierung von Funktionen. guy kann sie unter sozialen Gesichtspunkten in den Blick nehmen – und stößt auf Schichtung, auf Kollektivitäten und Distributionsstrukturen. guy kann sie auch auf räumliche Dimensionen hin untersuchen – und stößt dann auf wechselseitige Beobachtungsverhältnisse von Orten und Perspektiven. In diesem „modernen Klassiker“ der Systemtheorie wird die moderne Gesellschaft im Hinblick auf ihre zeitliche Ordnung und Dynamik hin abgeklopft. guy stößt dann auf die Gleichzeitigkeit all der zuvor genannten Dimensionen: auf die Gleichzeitigkeit der Funktionen, Schichten, Kollektivitäten und Räume und auf das challenge ihrer Synchronisation. Neben einer sozialtheoretischen Aufarbeitung einer soziologischen Theorie der Zeit wird in dieser Untersuchung auch ein Entwurf einer Gesellschaftstheorie der Zeit vorgelegt.

Diese Neuauflage wird um einen aktuellen Beitrag des Autors ergänzt, in dem Ertrag und aktuelle Bedeutung der Untersuchung fokussierend auf den Begriff gebracht werden.

Show description

Read or Download Die Zeit der Gesellschaft: Auf dem Weg zu einer soziologischen Theorie der Zeit. Neuauflage mit einem Beitrag ''Gegenwarten'' PDF

Similar sociology books

Lost in Transition: The Dark Side of Emerging Adulthood

Existence for rising adults is enormously various this day than it was once for his or her opposite numbers even a new release in the past. kids are ready longer to marry, to have little ones, and to settle on a occupation course. for this reason, they take pleasure in extra freedom, possibilities, and private development than ever prior to. however the transition to maturity can also be extra complicated, disjointed, and complicated.

Stuff

Submit yr be aware: First released December 1st 2009
-------------------------

Things make us simply up to we make issues. And but, in contrast to the learn of languages or locations, there is not any self-discipline dedicated to the examine of fabric issues. This publication exhibits why it's time to recognize and confront this overlook and what kind of we will be able to study from focusing our cognizance on stuff.

The e-book opens with a critique of the concept that of superficiality as utilized to garments. It offers the theories which are required to appreciate the best way we're created via fabric in addition to social relatives. It takes us contained in the very inner most worlds of our domestic possessions and our tactics of accommodating. It considers problems with materiality with regards to the media, in addition to the consequences of such an strategy in relation, for instance, to poverty. eventually, the publication considers items which we use to outline what it truly is to be alive and the way we use gadgets to deal with death.

Based on greater than thirty years of study within the Caribbean, India, London and in different places, Stuff is not anything lower than a manifesto for the learn of fabric tradition and a brand new method of taking a look at the gadgets that encompass us and make up a lot of our social and private lifestyles.

Subjective Well-Being and Security

Safety, or the perceived lack thereof, affects on caliber of lifestyles at many degrees. a big attention is how safety might be most sensible understood. even supposing definitions of ways to appreciate human defense were proposed, it's not transparent how defense might be measured. safety may be analyzed from diverse views i.

Extra info for Die Zeit der Gesellschaft: Auf dem Weg zu einer soziologischen Theorie der Zeit. Neuauflage mit einem Beitrag ''Gegenwarten''

Sample text

Kapitel zipiert werden, was bereits in Vergangenheit und Gegenwart als Bewußtseinsinhalt vorbereitet wurde. Wie Augustinus das – je bewußtseinsbasierte – Sein des Vergangenen durch das Erinnerungsvermögen des Geistes verbürgt sieht, ließe sich ein Sein des Zukünftigen lediglich bei Topoi annehmen, deren Ablauf gesetzmäßig und kontingenzlos festgeschrieben ist (vgl. Steinhoff 1983: 41).

The Acceleration of Just About Everything, New York. Husserl, Edmund, 1980: Vorlesungen zur Phänomenologie des inneren Zeitbewußtseins, hg. von Martin Heidegger, 2. , Tübingen (zuerst 1928). Kant, Immanuel, 1983a: Kritik der praktischen Vernunft. Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, Band 7 der Werke in 10 Bänden, Darmstadt. Kant, Immanuel, 1983b: Kritik der reinen Vernunft. Erster Teil, Band 3 der Werke in zehn Bänden, Darmstadt. Latour, Bruno, 1995: Wir sind nie modern gewesen. Versuch einer symmetrischen Anthropologie, Berlin.

Zustandsdifferenzen beschreiben, als Bewegung nur dann defi4 5 Mit dieser Interpretation folge ich Gernot Böhme (1974: 171). Demgegenüber bringt die Interpretation von Paul F. Conen (1964: 50) zur Geltung, das „Vorher und Nachher in der Bewegung“ hänge vom „Stetigsein der Bewegung“ ab. Damit wäre ein Moment an der Bewegung – nicht die Bewegung selbst – der Zeit vorgeordnet. Letztlich scheint mir aber das Stetigsein selbst wiederum ein temporaler Terminus zu sein, der mit Hilfe des Zeitbegriffs erst zu klären ist.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 41 votes