Download Chemische Spektralanalyse: Eine Anleitung zur Erlernung und by Wolfgang Seith, Konrad Ruthardt PDF

By Wolfgang Seith, Konrad Ruthardt

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Chemische Spektralanalyse: Eine Anleitung zur Erlernung und Ausführung von Spektralanalysen im Chemischen Laboratorium PDF

Similar german_13 books

Atlas zu Peripherische Nerven und Gefäßsystem

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Chemische Spektralanalyse: Eine Anleitung zur Erlernung und Ausführung von Spektralanalysen im Chemischen Laboratorium

Sample text

Dabei ist hier umgekehrt wie bei den Bogenspektren der ersten Spalte des periodischen Systems immer die langwelligste die stärkste. Das charakteristische Triplett ist bei Zn 3344,9,3302,6 und 3282,3 bei Cd 3610,5, 3466,2, 3403,7. Bei Hg sind die entsprechenden Tripletts weniger charakteristisch, da hier die einzelnen Glieder wieder in Tripletts aufgelöst werden. Die empfindlichsten Linien sind allerdings die Grundlinien. Diese liegen bei diesen Elementen im kurzwelligen Ultraviolett, und zwar bei Zn bei 2138,5, bei Cd bei 2288,0, bei Hg bei 1849,6, die jedoch durch Absorption im Quarz ausgelöscht wird.

Beschrieben zweimal belichtet wird, wodurch evtl. schwache Linien nur dort erscheinen und Verunreinigungen vortäuschen können. Ganz ähnlich arbeitet die Stufenblende. Die reine Probe wird beispielsweise mit der ersten Stufe der Blende aufgenommen, die Legierung mit der zweiten Stufe. Bei beiden Aufnahmen bleibt die Kassette unverändert. Die Spektren erscheinen ohne Zwischenraum übereinander. Manche Blenden sind so konstruiert, daß sich die Spektren leicht überschneiden. Dabei ist auf der photographischen Platte zu beachten, daß beim Vergleich von Linien aus nicht direkt aneinander grenzenden Blendenstufen infolge der Krümmung (7) der Spektrallinien eine geringe Verschiebung eintreten kann.

Aus dem Diagramm werden die Bogen- und Funkenlinien des Cd entnommen und im Spektrum aufgesucht. Dann versuche man, auch Übergänge höherer Niveaux gruppenweise in den Spektren zu bezeichnen. Das Spektrum von Cd+ und Ag vergleiche man. In dem Buche von GROTRIAN "Graphische Darstellung der Spektren" vergleiche man die Niveau-Schemata von Na, Mg+, Al++, Si+++, P'+, SH, oder Mg, Al+, Si++, p+++, 84+ usw. Aufgabe 7. Qualitative Analyse. Apparate: Quarzspektrograph, Funkenerzeuger mit Funkenstativ oder Abreißbogen.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 36 votes