Download Rechtsfragen des Zusammentreffens gewerblicher Schutzrechte, by Henning Fräßdorf PDF

By Henning Fräßdorf

Über Jahre gab es kaum Probleme zwischen gewerblichen Schutzrechten einerseits und technischer Standardisierung andererseits. Die Stärkung der gewerblichen Schutzrechte weltweit, die Internationalisierung technischer Standardisierung und die Kompatibilität insbesondere im Bereich der Informationstechnologie führen jedoch in letzter Zeit zu immer mehr Konflikten. Oftmals können technische criteria nur unter Nutzung von Wissen angewendet werden, das zugleich durch gewerbliche Schutzrechte geschützt ist. Mit Hilfe der rechtsökonomischen Methodik untersucht Henning Fräßdorf die dadurch entstehenden Spannungen zwischen dem Schutzrechtsinhaber und den Anwendern. Er analysiert Lösungsmöglichkeiten wie Zwangslizenzen, Schutzrechtspools und Diskriminierungsverbote.

Show description

Read More »

Download Arbitragefreie Bewertung von Zinsderivaten by Frank Heitmann PDF

By Frank Heitmann

Vielfalt und Handelsvolumen der Zinsderivate haben in den letzten Jahren sowohl in der Wissenschaft als auch in der Unternehmenspraxis das Interesse an der Bewertung zinsderivativer Kontrakte geweckt. Bis heute liegt jedoch kein allseits akzeptiertes Zinsoptionsbewertungsmodell vor. Den zahlreichen theoretischen Ansätzen stehen zudem nur wenige empirische Untersuchungen alternativer Modelle gegenüber. Frank Heitmann entwickelt im Rahmen des Heath/Jarrow/Morton-Ansatzes ein Gaußsches Zweifaktorenmodell und vergleicht dieses sowohl theoretisch als auch empirisch mit anderen Ein- und Zweifaktorenmodellen. Das Modell ist in der Lage, die in der historischen Entwicklung festgestellten Shifts, Reversionen und Twists der Zinsstruktur zu erklären und bestätigt sich bei empirischen assessments mit deutschen Zinsoptionsscheinen.

Show description

Read More »

Download Kuba unter Castro — Das Dilemma der dreifachen Blockade: Die by Susanne Gratius PDF

By Susanne Gratius

Kuba ist nicht nur ein Sonderfall in der Transitionsforschung, sondern auch ein Beispiel für das Scheitern der proklamierten Strategie der Demokratieförderung der european und der united states. Das Buch zeigt, wie ihre kontraproduktive Politik - Sanktionen einerseits, Engagement andererseits - dazu beigetragen hat, das Castro-Regime in Kuba zu stabilisieren.

Show description

Read More »

Download Messung und Steuerung der Markenbeziehungsqualität: Eine by Falko Eichen PDF

By Falko Eichen

Tendenzen einer zunehmenden Markenerosion und steigenden Markenwechselbereitschaft zeigen, dass klassische Markenführungsansätze und -prinzipien zur Wettbewerbsprofilierung vielfach nicht mehr ausreichen. Falko Eichen untersucht, wie sich langfristige Beziehungen zwischen Marken und Konsumenten aufbauen lassen und used to be eine gute Markenbeziehung ausmacht. Der Autor entwickelt hierzu die Markenbeziehungsqualität als Mess- und Steuerungsgröße von Marken-Konsumenten-Beziehungen und überprüft sie empirisch in acht Konsumgütermärkten. Aufbauend auf den empirischen Erkenntnissen leitet der Autor Handlungsempfehlungen für die beziehungsorientierte Markenpolitik ab.

Show description

Read More »

Download Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2007: by Peter Brandt (auth.) PDF

By Peter Brandt (auth.)

Das Lebensmittelmonitoring ist ein gemeinsam von Bund und Ländern durchgeführtes Untersuchungsprogramm, das die amtliche Lebensmittelüberwachung der Bundesländer ergänzt. Während die Lebensmittelüberwachung vor allem durch verdachts- und risikoorientierte Untersuchungen die Einhaltung lebensmittelrechtlicher Vorschriften kontrolliert, ist das Lebensmittelmonitoring ein process wiederholter repräsentativer Messungen und Bewertungen von Gehalten an unerwünschten Stoffen wie Pflanzenschutzmitteln, Schwermetallen und anderen Kontaminanten in und auf Lebensmitteln. Mit Hilfe des Lebensmittelmonitorings können mögliche gesundheitliche Risiken für die Verbraucher erkannt und abgestellt werden.

Show description

Read More »

Download Die Dialektik der Phänomenologie I: Husserl über Pfänder by Karl Schuhmann PDF

By Karl Schuhmann

Vorliegendes Werk verfolgt eine doppelte Absicht. Zunachst eine philosophiegeschichtliche. Es soll das Auftreten Pfanders in Husserls Ideenwelt zwischen den Jahren I904 (Husserls Kennen lernen Pfanders) und I935 (Husserls Briefe an Spiegelberg) dar gestellt werden. Die im Folgenden gesammelten Zeugnisse bilden das Ergebnis umfassender diesbezuglicher Nachforschungen in Husserls veroffentlichten Schriften und vor allem in seinem um fangreichen wissenschaftlichen Nachlass, der im Husserl-Archiv in Lowen aufbewahrt wird. Die nachfolgende Arbeit erhebt dabei insofern einen gewissen Anspruch auf Vollstandigkeit, als es ihr darum geht, Husserls Ausserungen uber Pfander erschopfend zu erfassen. Nutzlich erwies sich auch die Einblicknahme in den Nachlass Pfanders in der Bayerischen Staatsbibliothek in Mun chen. In den Rahmen dieser historischen Abzweckung gehoren auch das angefugte Verzeichnis der zitierten Husserlschen Ma nuskripte, das Personenverzeichnis sowie die beigegebene Biblio graphie der Werke von und uber Pfander. Die zweite Absicht dieses Werkes ist rein philosophischer Na tur. An einem konkreten und historisch nachprufbaren Beispiel galt es, Tragfahigkeit und Haltbarkeit der vom Vf. anderwarts 1 spekulativ entwickelten dialektischen Konzeption der Phano menologie Husserls zu erweisen, additionally die Probe aufs Exempel zu machen. Ist aber ein solches Unternehmen nicht von vorneherein widersinnig? Muss guy uber das Verhaltnis der Phanomenologie zur Dialektik nicht sagen: "Es ist wirklich ein hoffnungsloser 1 Vgl. vom Vf. Die Fundamentalbetrachtung der Phanomenologie. Zum Weltproblem in der Philosophie Edmund Husserls (Phaenomenologica, 42), Den Haag 1971, sowie "Over de grondslagen van de fenomenologie," in: Tijdschritt voo, Filosotie, 1970 (XXXII), S. 471-

Show description

Read More »

Download Internationale Logistik: in und zwischen unterschiedlichen by Ingrid Göpfert, David (Eds.) Braun, David Braun PDF

By Ingrid Göpfert, David (Eds.) Braun, David Braun

Die Idee zu diesem Buch entstand während der Vorlesungsreihe „Internationale Logistik“ im Wintersemester 2007/08. Ein Kapitel dieser Vorlesungsreihe t- matisiert den Stand und die Entwicklung der Logistik in unterschiedlichen We- regionen. Dabei stellte sich jedoch zum wiederholten Male das challenge, dass zu diesem Thema, außer den jüngsten Beilagen in den einschlägigen Fachze- schriften, kaum Literatur existierte. Die wenigen Beiträge in Sammelwerken liegen teilweise lange zurück und die Daten über Logistikleistungen sind üb- holt. was once ganz fehlt ist eine die unterschiedlichen Weltregionen insgesamt a- greifende Bearbeitung. Insofern lag es nahe, das weiße Feld in der Logistik- Fachliteratur selbst auszufüllen – die Idee zum Buch conflict geboren. Für die - setzung wählten wir ein eher unkonventionelles, aber sehr lohnenswertes V- gehen. Wir warben unter den für das Logistikseminar im Sommersemester 2008 zahlreich eingeschriebenen Studierenden die Autoren für das neue Fachbuch an. Die Funken unserer Begeisterung über die Buchidee sprangen schnell über und wir hatten ein leichtes Spiel bei der Auswahl des studentischen Autorenteams. Zusätzlich zum klassischen Seminar richteten wir eine kleine Projektgruppe ein. Die Ergebnisse daraus präsentiert das vorliegende Buch. Die einzelnen Kapitel sind zu einem Großteil deckungsgleich mit den Seminararbeiten, teilweise w- den Seminararbeiten komprimiert und zu einem Kapitel zusammengeführt, und auch der geplante Seitenumfang des Buches Zwang zu Kürzungen an der einen oder anderen Stelle. Von der ersten Idee bis zur druckreifen Fertigstellung des Fachbuches vergingen gerade einmal sieben Monate.

Show description

Read More »