Download Der Aufbau des Österreichischen Siedlungswerkes: Bericht des by NA Streeruwitz PDF

By NA Streeruwitz

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read More »

Download Jugend und Politikverdrossenheit: Zwei politische Kulturen by Gert Pickel PDF

By Gert Pickel

Das Buch setzt sich mit dem Phänomen Politikverdrossenheit auseinander und prüft dessen Bedeutung für die deutsche Jugend in West- und Ostdeutschland im Vergleich. Seit einigen Jahren steigen die Hinweise auf einen stetigen Rückgang der politischen Unterstützung gegenüber dem etablierten politischen approach in Deutschland, z.B. zunehmende Wahlenthaltung und steigen des Protestwahlverhalten. Dieser development scheint verbunden mit Entwicklungen in den politischen Einstellungsmustern in Teilen der deutschen Jugend, wie z.B. erhöhte Gewaltbereitschaft, steigende Anfälligkeit für Überzeugungsmuster rechtsextremer Parteien und zunehmende Distanz zu demokratischen Parteien. Entfernen oder entfremden sich gerade die jungen Bürger vom deutschen demokratischen procedure? Bei der Beantwortung dieser Frage muss der gesellschaftliche Kontext dieser Entwicklungen berücksichtigt werden: bspw. die Vereinigung der beiden deutschen Staaten 1990. Sie lässt die Frage aufkommen, wie sich Denkmuster in einer Gesellschaft entwickeln, die zwei teilweise unterschiedlich sozialisierte Bevölkerungen vereinen muss. Dabei interessieren zehn Jahre nach der Wende gerade die Generationen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen für eine Betrachtung der politischen Überzeugungen, haben sie doch im Übergang zwischen Sozialisation in der ehemaligen DDR und in der Umbruchzeit nach der Vereinigung ihre ersten politischen Wertmuster und Einstellungen ausgebildet.

Show description

Read More »

Download Wirtschaftlichkeit wissensbasierter Systeme by Michael Holzapfel PDF

By Michael Holzapfel

Sowohl in der betriebswirtschaftlichen Forschung als auch in der betrieblichen Praxis ist die Diskussion um den Einsatz wissensbasierter Systeme seit Mitte der 80er Jahre auf eine beachtliche Resonanz gestoßen. Trotz dieser Publizität und trotz vielfältiger Forschungs­ und Entwicklungsaktivitäten blieb die praktische Bedeutung dieser Technologie bis heute jedoch weit hinter den ursprünglichen Erwartungen zurück. Ein zentraler Grund für die schleppend verlaufende Verbreitung wissensbasierter Systeme besteht in der weitgehend ungeklärten Frage, ob sich ihr Einsatz wirtschaftlich rechtfertigen läßt. Zum Abbau dieses Informationsdefizits will der Verfasser mit der vorliegenden Arbeit beitragen. Ausgehend von dieser grundlegenden Zielsetzung werden drei Teilziele ver­ folgt: die Untersuchung der Wirtschaftlichkeit praktisch eingesetzter wissensbasierter Systeme sowie die Identifizierung und Gewichtung der relevanten Kostenfaktoren und Nutzeffekte, die Erklärung der Wirtschaftlichkeit einzelner Systeme durch Untersuchung von Beziehungen zwischen verschiedenen Wirtschaftlichkeitskenngrößen auf der einen und endogenen und exogenen Kontextvariablen auf der anderen Seite sowie die Herausarbeitung praxeologischer Folgerungen für die Einsatzplanung wissensba­ sierter Systeme. Anhand der bei dieser Technologie überwiegend zum Einsatz kommenden Gestaltungs­ konzepte beschreibt der Verfasser zunächst das generelle Problemlösungspotential wis­ sensbasierter Systeme und diskutiert anschließend verschiedene Methoden zur Bewertung neuer Technologien. Aufbauend auf dem bisherigen Stand des Wissens und eigenständigen theoretischen Überlegungen werden die Kostenfaktoren und Nutzeffekte bestimmt. Dieser Ansatz bildet den Bezugsrahmen für den zentralen Aspekt der Arbeit, die Wirtschaft­ lichkeit praktisch eingesetzter oder in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium befindlicher Systeme empirisch zu untersuchen. Zu diesem Zweck führte der Verfasser insgesamt forty six strukturierte persönliche Interviews mit Anwendern oder Entwicklern durch.

Show description

Read More »

Download Handbuch des Kreditgeschäfts by Alfred Jährig, Hans Schuck PDF

By Alfred Jährig, Hans Schuck

Die Praxis des Kreditgeschäfts ist einem dauernden Wandel unterworfen. Den­ noch soll versucht werden, aus der Erfahrung eine systematische und überschau­ naked Darstellung des Kreditgeschäfts zu geben, wie es bei einer Kreditbank geführt wird. Die Materie ist spröde; jeder Fall ist anders gelagert. used to be dabei in der Praxis zu beachten, zu untersuchen und zu überwachen ist, wie der Kunde beraten werden kann, welche Rücksichten auf das kreditgebende Institut selbst zu nehmen und welche Schlußfolgerungen aus allem zu ziehen sind, um das optimal für Kunden und financial institution zu erzielen, soll das Buch erklären und darstel­ len. Eines der Hauptprobleme, die Beurteilung der Persönlichkeit des Kunden, hängt weitgehend von jahrelangen Erfahrungen und der gegenseitigen Kenntnis ab. Aus diesen vielfältigen persönlichen und sachlichen Wechselwirkungen ergeben sich die Aufgaben, die in einer financial institution jeden Tag neu zu lösen sind. Es gibt eine umfangreiche Fachliteratur, die aber mehr wissenschaftlich orien­ tiert ist. Hier soll das Buch, an die Praxis anknüpfend, versuchen, einerseits Bankkaufleuten und allen, die in irgendeiner Weise mit dem Kreditgeschäft zu tun haben, eine Hilfe in der Tagesarbeit zu sein und andererseits den am Kredit­ geschäft Interessierten - sei es als Kreditnehmer oder als Kreditgeber, sei es mehr aus theoretischen Gründen - einen Überblick über die heutige Praxis des Kreditgeschäfts sowie Auskunft in Detailfragen zu geben.

Show description

Read More »

Download Textformulierung für Sekretärinnen: Sprach- und Stillehre, by Ute Mielow-Weidmann, Paul Weidmann PDF

By Ute Mielow-Weidmann, Paul Weidmann

Ute Mielow-Weidmann, Studienrätin, unterrichtet Englisch, Wirtschaftslehre, Rechnungswesen sowie Datenverarbeitung, Bürowirtschaft, Kurzschrift und Maschinschreiben.
Paul Weidmann ist ebenfalls in der Sekretärinnenausbildung engagiert. Er unterrichtet Organisationslehre, Bürowirtschaft, Kurzschrift, Maschinenschreiben, Schriftverkehr, Textformulierung und Protokollführung. Beide Autoren nehmen für die IHK Hamburg Prüfungen zur Geprüften Sekretärin/ zum Geprüften Sekretär ab.

Show description

Read More »

Download Erfolgsfaktoren des Sportsponsorings bei Großereignissen: by Frank Huber, Isabel Matthes, Lars Dreckmeier, Holger Schunk PDF

By Frank Huber, Isabel Matthes, Lars Dreckmeier, Holger Schunk

Das Sponsoring als Marketinginstrument hat in den letzten Jahren für Unternehmen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die examine von Einflussfaktoren für eine wirksame Kontrolle des Sponsoringengagements hat bisher jedoch wenig Beachtung gefunden. Besonders Einstellungsuntersuchungen wurden in der Sponsoringforschung vernachlässigt.

Die Autoren richten den Fokus ihrer Untersuchung auf den Einstellungstransfer von einem Großevent auf den Sponsor. Als wichtige Determinanten für ein Untersuchungsmodell finden der Sponsor-Event-Fit und die Glaubwürdigkeit eines Sponsors Berücksichtigung. Mit dem Eventinvolvement und dem Geschlecht richten sie das Augenmerk auf zwei Faktoren, von denen ein moderierender Einfluss auf das Modell angenommen wird. Mit der Integration der Kaufabsicht als ökonomische Zielgröße wird das Modell komplettiert. Dieses wird anschließend einer empirischen Studie unterzogen. Die Studie belegt die hohe Relevanz eines angemessenen suits zwischen Sponsor und gesponsortem occasion. Die gewonnenen Erkenntnisse bieten Managern vielfältige Ansatzpunkte zur effizienten Gestaltung von Sponsoringmaßnahmen.

Show description

Read More »

Download Integrierte Typen- und Teileoptimierung: Neue Methoden des by Christian Zich PDF

By Christian Zich

Der Markt fordert immer öfter speziell auf den Kundenwunsch zugeschnittene Produkte. Gleichzeitig sollen die Unternehmen diese Leistungen möglichst kostengünstig produzieren, um im Wettbewerb zu bestehen. Die integrierte Typen- und Teileoptimierung ist eine überzeugende Methode zur Lösung dieses difficulties. Christian Zich entwickelt einen theoretisch fundierten und gleichzeitig praktisch anwendbaren Ansatz, der folgende Aspekte berücksichtigt: Strategische Produktprogrammplanung, Ermittlung verursachungsgerechter Lebenszykluskosten mit Simulationsmodellen, Gestaltungsmethoden zur Produktplanung und Vorgehensweisen zur erfolgreichen Implementierung der Methodik.

Show description

Read More »

Download Betriebswirtschaftliche Absatz- und Marktforschung by Ernst Gerth PDF

By Ernst Gerth

Dieses Buch ist wahrend einer zehnjahrigen Beschaftigung mit der Absatz und Marktforschung in Theorie und Praxis entstanden. In dieser Zeit struggle der Unterzeichnete zunachst Assistent, dann Oberassistent von Herrn seasoned fessor Dr. Herbert W i 1 hel m am Institut fur Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universitat Braunschweig; er dankt an dieser Stelle Herrn Professor Dr. Wilhelm herzlich fur viele Kenntnisse und Anregungen, die er von ihm gewinnen durfte. Herr Dr. Gunther Kr a j e w ski hat das Manuskript durchgesehen, korri giert und dem Unterzeichneten wertvolle Hinweise gegeben; ihm sei fur seine Muhe und Hilfe ebenfalls herzlich gedankt. Ernst Gerth Inhaltsverzeichnis Seite A. Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eleven . I. Der Markt als Gegenstand der Wirtschaftswissenschaft eleven eleven. Die Abgrenzung des Begriffs der Forschung fur die Absatz-und Marktforschung. . . . . . . . . . . 15 III. Zur Entwicklung der Absatz-und Marktforschung 15 IV. Zum Anliegen und Aufbau des Buches und zur Abgrenzung seines Inhaltes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 . . B. Die Objekte der Absatz-und Marktforschung 27 I. Konsument und Konsumguter . 27 1) Einfuhrende Erlauterungen 27 2) Der Konsumprozess 30 three) Die Thematik des Nutzens 32 four) Die Informations-und Beeinflussungsmoglichkeit der Konsumenten durch die Absatzpolitik . . . 34 five) Zwei Beispiele fur die Ausrichtung der Absatzpolitik am Konsumprozess 36 6) Schlussbemerkung forty five II. Produktionswirtschaft und Produktivguter forty nine 1) Einfuhrende Erlauterungen . . . forty nine 2) Die Trager produktiven Bedarfs fifty one three) Die Bedarfsmengen der Nachfrager fifty four four) Marktliche Abhangigkeiten der Beschaffung von Produktivgutern . . . . . . . . . . . . fifty five five) Zur Rationalitat der Kaufentscheidungen bei Produktivgutern . . . . . . . . . . . . fifty seven 6) Zu den Unterschieden zwischen der Produktivguter-und Konsumguter-Marktforschung . . . . . . . . . . . . fifty nine Seite I

Show description

Read More »