Download Going Global — Strategien, Methoden und Techniken des by Professor Dr. Walter Niehoff, Professor Dr. Gerhard Reitz PDF

By Professor Dr. Walter Niehoff, Professor Dr. Gerhard Reitz (auth.)

Going worldwide ist ein Leitfaden, der kleine und mittlere Unternehmen unterstützt, ausländische Märkte erfolgreich für sich zu gewinnen. Zunächst werden die begrifflichen und sachlichen Grundlagen gelegt. Dann spielen die Autoren an einigen Beispielen durch, welche Strategien die Unternehmen entwickeln könnten und welche einzelnen operativen Handlungsmöglichkeiten sich für die Praxis daraus ergeben. An ausgewählten Praxisbeispielen werden die Optionen konkretisiert. Der Anhang bietet eine wertvolle Sammlung umfangreicher Stammdaten mit konkreten Länderinformationen, insbesondere Adressen von Institutionen und Ansprechpartnern. Ein "Navigator" dient als besonderer Wegweiser durchs Buch, indem er bei speziellen Leserfragen auf das passende Kapitel im Buch verweist. Ein Buch für Praktiker, die von der langjährigen Erfahrung anderer Praktiker profitieren wollen.

Show description

Read More »

Download Tragwerke 2: Theorie und Berechnungsmethoden statisch by Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Wilfried B. Krätzig, Prof. PDF

By Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Wilfried B. Krätzig, Prof. Dr.-Ing. Reinhard Harte, Prof. Dr.-Ing Konstantin Meskouris, Prof. Dr.-Ing. Udo Wittek (auth.)

Dieses Buch behandelt statisch unbestimmte Tragwerke. Das Kraftgrößenverfahren wird in klassischer und matrizieller shape erläutert. Nach Einführung diskreter Tragwerksmodellierungen wird der Leser über verschiedene Varianten des Weggrößenverfahrens an die Methode der Finiten Elemente sowie computerbasierte Tragwerksanalysen herangeführt. Einführungen in die Theorie 2. Ordnung und die Fließgelenkmethode runden den Stoff des Buches ab. Viele Beispiele ergänzen die Theorie, und Programme auf der beigefügten CD-Rom leiten vom Lehrstoff in die Konstruktionspraxis. Das Buch vereinigt klassische Konzepte mit computerorientierten Methoden; es verbindet deren Anschaulichkeit mit der Leistungsfähigkeit moderner numerischer Verfahren. Diese integrierende Betrachtungsweise wendet sich sowohl an Studenten von Hoch- und Fachhochschulen als auch an Ingenieure der Baupraxis.

Wilfried B. Krätzig

Geboren 1932. Bauingenieurdiplom 1957, Uni Hannover. Industrietätigkeit 1957–1961. promoting 1965, Habilitation 1968, beides Uni Hannover. Professor an der UC Berkeley 1969–1970. Seit 1970 Professor für Statik und Dynamik an der Uni Bochum. Dr.-Ing. E.h. TU Dresden, 1994. Beratender Ingenieur und Prüfingenieur für Baustatik.

Reinhard Harte

Geboren 1952. Bauingenieurdiplom 1975, promoting 1982, Uni Bochum. Industrietätigkeit 1982–1997. Seit 1997 Professor für Statik und Dynamik der Tragwerke an der Uni Wuppertal. Beratender Ingenieur, Prüfingenieur für Baustatik und staatlich anerkannter Sachverständiger für Brandschutz.

Konstantin Meskouris

Geboren 1946. Bauingenieurstudium TU Wien und TU München, Diplom 1970. advertising 1974, TU München, Habilitation 1982, Uni Bochum. 1988 Außerplanmäßiger Professor an der Uni Bochum, 1994 Professor für Baustatik, Uni Rostock, seit 1996 Professor für Baustatik und Baudynamik an der RWTH Aachen.

Udo Wittek

Geboren 1942. Bauingenieurdiplom 1968, TU Berlin. Industrietätigkeit 1968–1971. advertising 1974 und Habilitation 1980, Uni Bochum. Seit 1984 Professor für Baustatik an der Uni Kaiserslautern. Beratender Ingenieur und Prüfingenieur für Baustatik.

Show description

Read More »

Download Histopathologie des Nervensystems: Erster Band Allgemeiner by W. Spielmeyer PDF

By W. Spielmeyer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read More »

Download Numerische Mathematik by Robert Schaback, Holger Wendland PDF

By Robert Schaback, Holger Wendland

Dieses Buch ist der vollständig neubearbeitete Nachfolger des bekannten Textes Schaback/Werner: Numerische Mathematik. Kurzgefasst und in einem Band, informiert er über Numerische Mathematik unter besonderer Berücksichtigung neuester Schwerpunkte: - Grundlagen des Computer-Aided layout - Wavelets - Lineare und nichtlineare Optimierung - Singulärwertzerlegung - Verfahren konjugierter Gradienten mit Vorkonditionierung - GMRES - moderne Darstellung von Splines und Eigenwertproblemen. Der erste Teil des Buches kann auch als Grundlage einer nur einsemestrigen Vorlesung über Numerische oder Praktische Mathematik bzw. Wissenschaftliches Rechnen dienen.

Show description

Read More »

Download Realoptionstheorie und die Bewertung von by Melanie Bockemühl PDF

By Melanie Bockemühl

Angesichts der hohen Dynamik des heutigen Wirtschaftslebens und der zumindest partiellen Unumkehrbarkeit der meisten Realinvestitionen sind Handlungsspielräume im Rahmen von Investitionsentscheidungen von besonderer Bedeutung. Sie verkörpern die Fähigkeit eines Unternehmens, auf veränderte Umweltbedingungen zu reagieren und sich für den zukünftigen Wettbewerb zu positionieren. Damit tragen diese als Realoptionen interpretierten Handlungsspielräume entscheidend zur Sicherung des langfristigen Überlebens eines Unternehmens bei.

Melanie Bockemühl strukturiert und diskutiert die Grundlagen der Realoptionstheorie und erweitert diese im Hinblick auf die Bewertung von Produktinnovationen. Dabei entwickelt sie sowohl stetige als auch diskrete Modelle und zeigt, wie Wettbewerbseffekte explizit berücksichtigt werden können. Die praktische Anwendung der Modelle überprüft die Autorin anhand von Fallbeispielen.

Show description

Read More »

Download Strategisches Controlling: Grundlagen - Instrumente - by Liane Buchholz PDF

By Liane Buchholz

Dieses Lehrbuch ordnet das strategische Controlling in den Kontext des allgemeinen Controllings und der Unternehmensführung ein. Liane Buchholz gibt einen systematischen Überblick über alle wichtigen strategischen Controllinginstrumente. Dazu werden strategische Vorsteuergrößen und -ebenen definiert, die eine genaue Klassifizierung der Controllinginstrumente ermöglichen. Darüber hinaus stellt die Autorin strategische Konzepte und deren Anforderungsprofile an das strategische Controlling vor und zeigt den move der Strategie in die operative Praxis der Unternehmen.

Show description

Read More »

Download Ubungen zur Stereochemie by Dr. Karl-Heinz Hellwich, Dr. Carsten D. Siebert (auth.) PDF

By Dr. Karl-Heinz Hellwich, Dr. Carsten D. Siebert (auth.)

Ubungen zur Stereochemie richtet sich an Studierende, Lehrende und praktizierende Wissenschaftler der Chemie, Pharmazie, Biologie und Medizin, die sich mit chiralen chemischen Verbindungen und deren Eigenschaften befassen. Als Erganzung zu Lehrbuchern und Seminaren hilft das Buch, die Konventionen und Terminologie zur exakten raumlichen Beschreibung chemischer Verbindungen an ausgesuchten Beispielen zu uben. So werden nicht nur physiologisch und pharmakologisch relevante organische Verbindungen, sondern auch anorganische Molekule zur Konfigurations-, Konformations- und Punktgruppenbestimmung sowie stereoselektive Synthesen organisch-chemischer Molekule prasentiert. Die 191 Aufgaben mit ausfuhrlichen Losungen enthalten viele Beispiele von Verbindungen mit praktischer Relevanz, die die Autoren wahrend ihrer Lehrtatigkeit und wissenschaftlichen Arbeit gesammelt haben.

Show description

Read More »

Download Gestaltung von Lieferbeziehungen bei Informationsasymmetrie by Heike Schenk-Mathes PDF

By Heike Schenk-Mathes

Die Attraktivität moderner Managementkonzepte wie Lean administration oder overall caliber administration hat die Bedeutung des Lieferanten in der Wertschöpfungskette deutlich verändert. Der Wandel des Lieferanten vom Teilefertiger zum Wertschöpfungspartner löst die alte Lieferanten-Produzenten-Beziehung ab, die häufig durch eine starke Abhängigkeit des Lieferanten vom Produzenten geprägt struggle. Heike Schenk-Mathes analysiert vor dem Hintergrund asymmetrischer Informationsverteilung verschiedene Formen von Lieferverträgen. Die Autorin berücksichtigt hierbei den Informationsstand der Kontrollinstanz, die im Streitfall die Durchsetzung der Verträge verfolgt. Heike Schenk-Mathes zeigt Möglichkeiten der Vertragsgestaltung auf, die sowohl Selbstwahlmechanismen als auch unvollständige Verträge berücksichtigen.

Show description

Read More »