Download Bodenkunde: Untersuchungsmethoden und ihre Anwendungen by Dr. David L. Rowell (auth.) PDF

By Dr. David L. Rowell (auth.)

Fruchtbarer Boden wird mit zunehmendem Bevölkerungsdruck und wachsendem Nahrungsmittelbedarf immer knapper. Ein verantwortungsvoller Umgang mit dieser essentiellen Ressource ist daher dringend notwendig. Mit der Übersetzung der erfolgreichen Bodenkunde von Rowell liegt nun ein praktisches Lehr- und Methodenbuch vor, mit dem sämtliche Bodeneigenschaften gemessen und bewertet werden können. Neben den bodenkundlichen Grundlagen werden die Prinzipien der Meßverfahren und deren Durchführung ausführlich beschrieben. Auswertung und Interpretation der Meßdaten wird durch Rechenbeispiele und Übungsaufgaben erleichtert. Mit den zahlreichen praktischen "Übungen im Feld" lassen sich die Labormethoden auch ohne aufwendige Mittel direkt in die Praxis übertragen.

Show description

Read More »

Download Filialspezifisches Warengruppenmanagement: Ein neues Konzept by Andreas Rühl, Steffen Steinicke PDF

By Andreas Rühl, Steffen Steinicke

Auf Grund des weitgehend uniformen Erscheinungsbildes des Konsumgüterhandels, insbesondere in Bezug auf die Sortimentsgestaltung, sind die Einkaufsstätten für den Endverbraucher austauschbar geworden. Die akquisitorische Wirkung des Leistungsangebotes der auf dem Konsumgütermarkt agierenden Handelsbetriebe muss deshalb gesteigert werden. Vor diesem Hintergrund zählt eine einkaufsstättengenaue Steuerung der Sortimente im Rahmen des Micromarketings zu den dominierenden Erfolgsfaktoren des stationären Einzelhandels.

Andreas Rühl und Steffen Steinicke entwickeln einen leistungsfähigen Lösungsansatz, der eine Verbesserung von Ertrag, Flexibilität und Kundenbindung in den Unternehmungen ermöglicht. Dabei legen sie die methodischen und informationstechnologischen Potenziale einer einkaufsstättenspezifischen Sortimentspolitik im filialisierten Einzelhandel offen. Im Mittelpunkt stehen die hierfür erforderlichen Organisationsstrukturen und die Einsatzmöglichkeiten innovativer Informationstechnologien (Data Mining, OLAP und Expertensystem) zur Umsetzung einer prozessorientierten Sortimentsgestaltung. Die Leistungsfähigkeit des Ansatzes zur automatisierten Erstellung filialspezifischer Sortimente wird mit Hilfe eines Storetestes in der Praxis belegt.

Show description

Read More »

Download Markt- und Preistheorie by Professor Dr. Susanne Wied-Nebbeling (auth.) PDF

By Professor Dr. Susanne Wied-Nebbeling (auth.)

Die Markt- und Preistheorie gehort zum Standardlehrstoff fur Studierende der Wirtschaftswissenschaften im Hauptstudium. Abgestellt auf diesen Leserkreis wird die Markt- und Preistheorie im vorliegenden Lehrbuch eingehend behandelt, wobei der Schwerpunkt auf denjenigen Marktstrukturen liegt, die ublicherweise im Grundstudium allenfalls gestreift werden. Demgema? wird auf eine Darstellung der vollstandigen Konkurrenz verzichtet. Im Mittelpunkt stehen Modelle der Preisbildung bei Monopol, Monopson, bilateralem Monopol, monopolistischer Konkurrenz und Oligopol. In Anhangen zu den einzelnen Kapiteln werden Zahlenbeispiele zum besseren Verstandnis durchgerechnet; in anderen werden fur den interessierten Leser weiterfuhrende Betrachtungen prasentiert. Ziel ist es, mogliche Zusammenhange zwischen Marktstruktur, Marktverhalten und -ergebnis aufzuzeigen, die empirische Relevanz der hergeleiteten Modelle kritisch zu hinterfragen und dynamische Aspekte (trotz der weitgehend statischen oder komparativ-statischen examine) anzusprechen. Dabei werden die neueren Ergebnisse der industrieokonomischen Forschung einschlie?lich spieltheoretischer Beitrage einbezogen. Der Umfang des Lehrbuches entspricht einer zwei- bis vierstundigen Vorlesung.

Show description

Read More »

Download Versandhandelsmarketing: Ansatze zur Kundengewinnung und by Babette Dorner PDF

By Babette Dorner

Verdrängungs- und Konzentrationsprozesse innerhalb des institutionalen Versandhandels, der Markteintritt neuer Wettbewerber mit funktionalen Versandhandelsaktivitäten und ein zunehmend aggressiver stationärer Handel sind kennzeichnend für die Lage des Versandhandels. Gleichzeitig bieten aber auch moderne Informations- und Kommunikationstechnologien und deren steigende Diffusion erhebliche Chancenpotentiale. Babette Dorner nimmt eine differenzierte examine der Herausforderungen für den Versandhandel vor. Schwerpunkte bilden dabei relevante Umfeldentwicklungen sowie die Wettbewerbssituation unter institutionalen und funktionalen Aspekten. Außerdem untersucht die Autorin die Merkmale und Bedürfnisse aktueller und potentieller Kunden und die daraus resultierenden Konsequenzen für das Versandhandelsmarketing. Auf dieser foundation werden der Einsatz und die konkrete Ausgestaltung geeigneter Marketinginstrumente diskutiert, wobei u. a. die Sortiments- und Servicepolitik, neue Medien im Kontext des digital trade und das Beschwerdemanagement im Mittelpunkt stehen.

Show description

Read More »

Download Biostromungs— mechanik: Grundlagen, Methoden und Phanomene by Herbert Oertel Jr. (auth.) PDF

By Herbert Oertel Jr. (auth.)

Dieses Lehrbuch fuhrt anschaulich und ohne mathematische Ableitungen in die Grundlagen, Methoden und Phanomene der Biostromungsmechanik ein. Es behandelt das Fliegen und Schwimmen der Tiere und die Blutzirkulation im menschlichen Korper. Dabei geht es vorrangig darum, wie guy die Evolution der Natur fur neue technische Innovationen nutzbar machen kann. Der Entwicklungsingenieur findet neue Ideen der naturlichen Evolution fur die Entwicklung seiner Produkte, der Naturwissenschaftler kann sich mit der Evolutionstheorie auseinandersetzen und der Mediziner kann seine Erkenntnisse uber den Blutkreislauf um die biostromungsmechanische Komponente der Therapieplanung von Herzoperationen erweitern.

Show description

Read More »

Download Unternehmensberatung: Marktmechanismen, Marketing, by Christoph Barchewitz, Thomas Armbrüster PDF

By Christoph Barchewitz, Thomas Armbrüster

Welche Rolle spielen persönliches Vertrauen, attractiveness und Weiterempfehlungen für die Auftragsakquisition? Welche Marketingstrategien verfolgen Unternehmensberatungen? Besteht ein Zusammenhang zwischen Beratungsmarketing und Firmenwachstum?

Christoph Barchewitz und Thomas Armbrüster führen eine empirische Untersuchung der Marketingstrategien von Unternehmensberatungen durch und identifizieren vier Firmen-Typen:

" Unternehmensberatungen, die überhaupt kein advertising betreiben, da Kundenstamm und Weiterempfehlungen als Geschäftsgrundlage ausreichen,
" solche, die vor allem auf Publikationen und Medienkooperationen setzen, um die öffentliche popularity der Firma voranzutreiben,
" diejenigen, die auf Direktmarketing setzen, um die Verbundenheit mit dem Kunden auszubauen bzw. das Vertrauen potenzieller Kunden zu gewinnen,
" und schließlich einen Typ von Beratungsfirmen, die auf einen combine von veranstaltungsbasiertem advertising und Online-Marketing setzen, um sowohl attractiveness als auch Kundenverbundenheit zu stärken.

Die Autoren zeigen, dass Weiterempfehlungen eine zentrale Rolle spielen, und regen an, dass Unternehmensberatungen, die aufgrund unterschiedlicher Dienstleistungsangebote nicht miteinander konkurrieren, wechselseitige Empfehlungen fördern. Dies kann zum Beispiel durch gemeinsame themenbezogene Veranstaltungen geschehen.

Show description

Read More »

Download Berliner Kommentar zum Versicherungsvertragsgesetz: by Professor Dr. jur. Heinrich Honsell, Dr. Horst Baumann, Dr. PDF

By Professor Dr. jur. Heinrich Honsell, Dr. Horst Baumann, Dr. Roland Beckmann (auth.), Professor Dr. jur. Heinrich Honsell, Dr. Horst Baumann, Dr. Roland Beckmann, Dr. Reinhard Dallmayr, Dr. Heinrich Dörner, Dr. Michael Gruber, Dr. Friedrich Harrer, Dr. Knu

Die Bedeutung des privaten Versicherungsrechts manifestiert sich in Millionen von Versicherungsverträgen. In einer gewissen Diskrepanz hierzu steht die eher spärliche Kommentarlandschaft. Insbesondere fehlt ein aktueller großer Kommentar. Das vorliegende Werk soll diese Lücke schließen. Herausgeber und Verlag konnten 15 namhafte deutsche und österreichische Autoren für dieses Projekt gewinnen. Der Kommentar richtet sich an Anwälte und Gerichte sowie an die Versicherungswirtschaft. Neben einer möglichst umfassenden und übersichtlichen Darstellung und examine von Judikatur und Literatur will das Werk insbesondere Argumente verfügbar machen, um dem Leser die Meinungsbildung zu zahlreichen Streitfragen zu erleichtern. Da das deutsche und das österreichische VVG trotz eines allmählichen Auseinanderdriftens auf weiten Strecken immer noch identisch sind, werden beide Gesetze unter Berücksichtigung auch der österreichischen Judikator und Literatur gemeinsam kommentiert. Auf Abweichungen in Österreich wird jeweils hingewiesen.

Show description

Read More »