Download Berliner Kommentar zum Versicherungsvertragsgesetz: by Professor Dr. jur. Heinrich Honsell, Dr. Horst Baumann, Dr. PDF

By Professor Dr. jur. Heinrich Honsell, Dr. Horst Baumann, Dr. Roland Beckmann (auth.), Professor Dr. jur. Heinrich Honsell, Dr. Horst Baumann, Dr. Roland Beckmann, Dr. Reinhard Dallmayr, Dr. Heinrich Dörner, Dr. Michael Gruber, Dr. Friedrich Harrer, Dr. Knu

Die Bedeutung des privaten Versicherungsrechts manifestiert sich in Millionen von Versicherungsverträgen. In einer gewissen Diskrepanz hierzu steht die eher spärliche Kommentarlandschaft. Insbesondere fehlt ein aktueller großer Kommentar. Das vorliegende Werk soll diese Lücke schließen. Herausgeber und Verlag konnten 15 namhafte deutsche und österreichische Autoren für dieses Projekt gewinnen. Der Kommentar richtet sich an Anwälte und Gerichte sowie an die Versicherungswirtschaft. Neben einer möglichst umfassenden und übersichtlichen Darstellung und examine von Judikatur und Literatur will das Werk insbesondere Argumente verfügbar machen, um dem Leser die Meinungsbildung zu zahlreichen Streitfragen zu erleichtern. Da das deutsche und das österreichische VVG trotz eines allmählichen Auseinanderdriftens auf weiten Strecken immer noch identisch sind, werden beide Gesetze unter Berücksichtigung auch der österreichischen Judikator und Literatur gemeinsam kommentiert. Auf Abweichungen in Österreich wird jeweils hingewiesen.

Show description

Read Online or Download Berliner Kommentar zum Versicherungsvertragsgesetz: Kommentar zum deutschen und osterreichischen VVG PDF

Similar german_6 books

Der Lagebericht: Risikoberichterstattung und Aufstellung nach IDW RS HFA 1

Im Rahmen des in den 1990er Jahren in Deutschland einsetzenden Reformprozesses in der Rechnungslegung wird die Bedeutung des bislang wenig beachteten Lageberichts unterstrichen. Zum einen ergänzte 1998 das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) die Vorschrift zur Aufstellung des Lageberichts (§§ 289, 315 HGB) um den sog.

Außenhandel: Grundlagen internationaler Handelsbeziehungen

Der Außenhandel nimmt heutzutage in vielen Unternehmen einen zentralen Stellenwert ein. Dieses Buch ist ein Fach- und Grundlagenlehrbuch des Außenhandels. Es erläutert den Ordnungsrahmen internationaler Handelsbeziehungen und gibt, darauf aufbauend, eine grundlegende Darstellung aller wesentlichen Teilgebiete und Zusammenhänge des Außenhandelsgeschäfts.

Werkstofftechnik fur Wirtschaftsingenieure

Das Buch schlägt eine Brücke zwischen dem werkstoffkundlichen Fachwissen und den typischen Aufgaben von Wirtschaftsingenieuren. Besondere Eignung des Buches für Wirtschaftsingenieure ist gegeben durch: - Sehr breites Spektrum von Werkstoffen, für viele Zweige der Technik - intestine strukturierte Darstellung verschiedener Werkstoffgruppen- Neben technischer auch wirtschaftliche Betrachtung von Werkstoffen- Viele Anwendungsbeispiele direkt aus der Praxis- Verständliche Erklärungen ohne theoretische Vertiefungen- Betonung des nachhaltigen Wirtschaftens (Recycling) von Werkstoffen

Additional info for Berliner Kommentar zum Versicherungsvertragsgesetz: Kommentar zum deutschen und osterreichischen VVG

Sample text

Die Behandlung des Versicherungsvertrages im preuBischen Allgemeinen Landrecht, VersR 1994, 629; MOLLER, Versicherungswissenschaft und Versicherungspraxis in den zuriickliegenden 75 Jahren, ZVersWiss. 1974, 9; NEUGEBAUER, Versicherungsrecht vor dem Versicherungsvertragsgesetz (1990); RAISER, Entwicklungslinien im Recht des Versicherungsvertrages, ZVersWiss. 1978,375. Bibliographie F. EBEL, Quellennachweis und Bibliographie zur Geschichte des Versicherungsrechts in Deutschland, 1993. Ubersicht I.

U. B. dem Arbeitgeberzu erbringen sind und der Versicherungsschutz zurn Teil auch Dritten - etwa den Angeh6rigen - zugute kommt. In der Privatversieherung sind die Beitrage demgegenliber prinzipiell risikobezogen; jeder VN muss sieh individuell versiehem und tragt die Priimienbelastung grundsatzlieh selbst (BAUMANN FS v. ). 1m librigen steht in der Privatversieherung auf der Versiehererseite kIar das betriebswirtsehaftliehe Interesse an einer Gewinnerzielung im Vordergrund, wiihrend die Sozialversicherung ausschlieBlich sozialpolitisehe Ziele verfolgt.

1994, BGBI. 12705 (osterreichisches) Konsumentenschutzgesetz (OBGBI. F. v. 1958 (BANz Nr. F. v. 1976 (BGBI. ) Landesarbeitsgericht legis citatae Baden-Wiirttembergisches Landeseisenbahngesetz v. GBl. 1995,417 Lieferung Lohnfortzahlungsgesetz v. 1969 (BGBI. 1 946) Landgericht Literatur littera Lastkraftwagen Nachschlagewerk des Bundesgerichtshofs, hrsg. a. Leitsatz Baden-Wtirtembergisches Landesseilbahngesetz v. GBl. F. v. 1981 (BGBI. F. v. 1979 (BGBI. 1308) Lebensversicherung RL 79/267IEWG: Erste Richtlinie des Rates yom 5.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 5 votes