Download Arbeitsbedingungen, Stress und der Konsum von Alkohol: by Wichard Puls PDF

By Wichard Puls

Das Buch zeigt den Zusammenhang zwischen Arbeitsbedingungen, tension und dem Konsum von Alkohol auf. Auf der Grundlage empirischer Befunde und theoretischer Überlegungen wird ein Präventionskonzept vorgeschlagen.

Show description

Read or Download Arbeitsbedingungen, Stress und der Konsum von Alkohol: Theoretische Konzeptionen und empirische Befunde PDF

Similar german_9 books

PPS bei tourenorientiertem Prozessmanagement

Viele Unternehmen fertigen heute nach Kundenaufträgen. Die Produkte sind allerdings nicht die für die Auftragsfertigung typischen komplexen Investitionsgüter, sondern kundenspezifische Varianten von Konsumgütern. Am Beispiel der Möbelherstellung präsentiert Jörg-Oliver Vogt eine Konzeption zur operativen Realisierung einer Produktionsplanung für die kundenspezifische Seite der Fertigung und zeigt ihre Implementierung auf.

Kosten und Nutzen der Informationsverarbeitung: Analyse und Beurteilung von Investitionsentscheidungen

Bei Investitionsentscheidungen in der Informationsverarbeitung treten zwei grundsätzliche Problembereiche auf. Zum einen scheitern viele Organisationen an der Komplexität der Abwicklung von IV-Projekten. Zum anderen sind nur wenige Unternehmen in der Lage, den zeitlichen und finanziellen Aufwand zur Umsetzung der Entscheidungen sowie die Auswirkungen des IV-Einsatzes hinreichend abzuschätzen.

Sprachtheorie: Grundbegriffe und Methoden zur Untersuchung der Sprachstruktur

In diesem Buch wird der Versuch unternommen, Grundbegriffe und Methoden zur Erfassung der syntaktischen und semantischen Struktur der deutschen Sprache im Hinblick auf ihre Darstellungsfunktion zu entwickeln und in ihrer Anwendung zu erproben. Entstanden ist dieser Versuch nicht aus einem ursprtinglichen und unmittelbaren Interesse an der Sprache selbst, sondern aus der now not wendigkeit, dieses wundersame tool "Sprache," das beliebiger Ungenauigkeit wie beliebiger Exaktheit fahig ist, m6glichst genau zu kennen, wenn guy es im Dienste der Philosophie als Wissenschaft mit Erfolg anwenden will.

Additional resources for Arbeitsbedingungen, Stress und der Konsum von Alkohol: Theoretische Konzeptionen und empirische Befunde

Sample text

2) Das zweite Argument, das filr die eingehendere Untersuchung dieser theoretischen Perspektive trotz ihrer zum Teil eher geringen Erklarungskraft spricht, ist der Umstand, dass sich aus dieser Perspektive relativ eindeutige Konsequenzen filr praventives Handeln ableiten lassen. B. Kaluza, 1996; Schelp, Gravemeier & Maluck, 1997), mit denen der Risikofaktor Stress relativ sicher reduziert werden kann. In diesem Zusammenhang verdienen insbesondere auch die Praventionsprogramme von Gordon Marlatt (vgl.

B. mit 67 Pradiktoren 44% Varianzautklarung des angegebenen AIkoholkonsums: Sieber, 1988). Eine exploratorisch-statistische Maximierung der erklarten Varianz ohne theoretische Interpretationsmoglichkeit kann in der Regel nicht das Ziel einer soziologischen Studie zur Genese des Alkoholmissbrauchs sein (vgl. Esser, 1993, S. 233). Die andere Strategie geht in Richtung sehr spezifischer Detailanalysen, die die relevanten intervenierenden EinflussgroBen, ihre kausale Beziehung sowie ihre optimal en Verkntipfungsregeln bestimmen.

Boning, 2000; Wolffgramm & Heyne, 2000; kritisch hierzu: Tretter, 2(00). 37 wicklung einer umfassenden Theorie, "in der Abhangigkeit als biopsychosoziales Geschehen verstanden wird, bei dem soziale, kulturelle und gesellschaftspolitische, aber auch psychologische, physiologische und pharmakologische Bedingungsfaktoren ineinandergreifen und interaktiv wirksam werden" (Schmidt, Alte-Teigler & Hurrelmann, 1999, S. 59). Das Fehlen einer tiberzeugenden integrativen Theorie des Suchtverhaltens flihrt in der empirisch ausgerichteten Forschung zu stark explorativ orientierten Herangehensweisen.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 4 votes